fbpx

Das neue Gebäudeenergiegesetz – GEG

Das neue Gebäudeenergiegesetz - GEG

Seminarinhalte:


• Änderungen im GEG gegenüber EnEV, EEWärmeG und EnEG
• Relevante Normen in der Nachweisführung: von der DIN V 4108-6 und DIN V 4701-10 zur DIN V 18599
• Unterschiede bei den Rechenverfahren und deren Auswirkung
• Abgrenzung von Wohn- zu Nichtwohngebäuden und Umgang mit gemischt genutzten Gebäuden Anforderungen an öffentliche Gebäude
• Niedrigstenergiegebäude als Anforderungsniveau
• Vereinfachte Rechen- und Nachweisverfahren für Wohn- und Nichtwohngebäude
• Besonderheiten im Gebäudebestand
• Neue Anforderungen für Ausbau und Erweiterungen
• Nutzungspflicht für erneuerbare Energien und Berücksichtigung Strom aus erneuerbaren Energien
• Betriebsverbot von Öl- und Kohleheizungen ab 2026
• neue Betrachtung der Quartiere
• die neue Innovationsklausel
• Änderungen bei Primärenergiefaktoren und Wärmenetzen
• korrekte Energieausweisausstellung
• P1lichten des Ausstellers von Nachweisen
• Einführung obligatorischer Energieberatungen
• Änderungen bei der Berechtigung zur Ausstellung von Energieausweisen
• Änderungen bei Bußgeldvorschriften und im Vollzug
• Übergangsvorschriften

Das neue Gebäudeenergiegesetz – GEG

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Weitere Themen und Berichte
Schadenerkennung

Immobilien Schadenerkennung

Schadenerkennung und Bewertung bei Immobilien Für eine fundierte Wertermittlung ist eine Besichtigung der Immobilie ein unverzichtbares und zwingendes Instrumentarium. Nur

Weiterlesen »
Immobilienmakler Tobias und Alexandra Geipel

Hier schreiben:

Alexandra & Tobias Geipel

Neueste Berichte
Spezial

1. Auszeichnung für 2021 erhalten

BELLEVUE Best Property Agents
Leistungen

Ich möchte eine

Ich möchte eine

Ich benötige ein