fbpx

Immobilien Schadenerkennung

Schadenerkennung

Schadenerkennung und Bewertung bei Immobilien



Für eine fundierte Wertermittlung ist eine Besichtigung der Immobilie ein unverzichtbares und zwingendes Instrumentarium. Nur durch eine klar strukturierte Aufnahme vor Ort lassen sich wertbestimmende Faktoren berücksichtigen, die den Erfolg und damit die nachhaltige Werthaltigkeit einer Immobilie erfassen.

Dabei spielen „weiche Faktoren“ wie Baumängel und Schäden, die letztlich nicht aus den Unterlagen zu ermitteln sind, aber in der Beurteilung durch die Marktteilnehmer eine hohe Bedeutung erlangt haben, eine wesentliche Rolle


Aus dem Seminarinhalt:


Wertermittlungsorientierten Objektbesichtigung
• Begriffsdefinition: Baumangel, Bauschaden, Verkehrssicherung
• Überblick und Grundinformationen zu Schäden- und Mängelarten
• Verkehrssicherungs- und Betreiberverantwortungsmängel
• Brandschutzsünden (Vorbeugender Brandschutz)
• Bauschäden und Mängel allgemein wichtige bautechnische Grundlagen
• Mängel und Schäden an der Gebäudehülle
• Mängel bei Fenstern, Türen, Balkonen und Garagen
• Abdichtungsmängel und Feuchtigkeitsschäden
• Schimmel und Pilze
• Schadstoff ABC
• Veraltete / Mangelhafte Haustechnik (Heizung. Elektro, Sanitär)

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Weitere Themen und Berichte
Immobilienmakler Tobias und Alexandra Geipel

Hier schreiben:

Alexandra & Tobias Geipel

Neueste Berichte
Spezial

1. Auszeichnung für 2021 erhalten

BELLEVUE Best Property Agents
Leistungen

Ich möchte eine

Ich möchte eine

Ich benötige ein